Petras Kreativstube
Petras Kreativstube

 Besucher 

„Der Körper ist Übersetzer der Seele ins Sichtbare“

(Christian Morgenstern)

Der Mensch, der zu beschäftigt ist,

sich um seine Gesundheit zu kümmern,

ist wie ein Handwerker, der keine Zeit hat,

seine Werkzeuge zu pflegen.

(Spanisches Sprichwort)



Januar-Eismond 2015

Wettersprüche und Bauernregeln

  • Wirft der Maulwurf seine Hügel neu,
    währt der Winter bis zum Mai.
  • Wenn im Januar viel Nebel steigen, wird sich ein schönes Frühjahr zeigen.
  • Sind im Januar die Flüsse klein, gibt's im Herbst einen guten Wein.
  • 6. Heiligdreikönig sonnig und still, Winter vor Ostern nicht weichen will.

 

Den Winter genießen

  • Spielen im Schnee- z.B. Schneeengel machen
  • Vögel füttern- Vogeldinner selber machen
  • Schlittschuh oder Schlitten fahren
  • Fruchtpunsch trinken
  • Einen langen Winterspaziergang machen
  • Eine heiße Schokolade schlürfen
  • Kartoffelsuppe genießen
  • Ein Fußbad nehmen und Relaxen

Kartoffelsuppe

Zutaten für 4-6 Personen: 1kg Kartoffeln, 1 kleine Stange Lauch, 2große Karotten, 1kleine Petersilienwurzel, Salz, Kräutersalz, Kerbel frisch oder trocken

 

Zubereitung: 400g Kartoffeln in ca. 1cm große Stücke schneiden und in leicht gesalzenen Wasser gar kochen. Alle anderen Zutaten waschen, schälen und in grobe Würfel schneiden und mit so viel Wasser bedecken das es ca. 2cm über dem Gemüse steht. Salzen. Wenn das Gemüse gar ist mit einem Zauberstab fein pürieren und die Kartoffelwürfel inklusive dem Kochwasser zugeben. Mit Kerbel und Kräutersalz abschmecken.

 

Tipp: Wer mag kann in die Suppe einen Schuss süße Sahne geben das mach die Suppe cremiger!

Apfelpunsch

Zutaten für ca. 5 Gläser: 1l Klarer Apfelsaft, 200ml naturtrüber Apfelsaft, je 1 Bio-Orange und Zitrone, 3 Nelken, ½ Vanilleschote, 2 Sternanis, 40g Honig.

 

Zubereitung: Apfelsaft in einen großen Topf geben. Die Orange und Zitrone heiß abwaschen, quer je eine dicke Scheibe herausschneiden. Orangenscheibe mit Nelke spicken und beide Scheiben in den Topf legen. Restliche Orange auspressen. Saft, Vanilleschote, Sternanis zugeben, alles erhitzen aber nicht kochen und 20 Minuten ziehen lassen. Honig unter Rühren im Punsch auflösen. Alle Gewürze per Sieb entfernen und in Gläser abfüllen.

Wärmemdes Fußbad

 

Fußbad für kalte Füße:
3 Esslöffel Honig, 50g Meersalz, , 3 Tropfen ätherische Rosmarin Öl

So geht’s:

  • Vermischen Sie den Honig mit dem Salz und fügen Sie das ätherische Öl hinzu.
  • Anschließend den Badezusatz in eine Schüssel (wo die Füße noch bequem drin stehen können, besser wäre eine Wanne wo die Füße und Waden bis zum Knie hinein passen) mit37°-38° C warmen Wasser füllen.
  • Etwa 10-15 Minuten ein Fußbad genießen und anschließend die Füße in dicke Wollsocken hüllen.

Trinkschokolade

Zutaten für 4 Personen: 300g Schokolade mindestens 70% Kakao Anteil, 1l Vorzugsmilch, 1 Prise Salz und eventuell Honig

 

Zum Garnieren: etwas geschlagene Sahne und etwas Borkenschokolade

 

Zubereitung: Die Schokolade klein hacken und Milch mit Salz erwärmen. Schokolade langsam darin unter ständigem Rühren auflösen. Eventuell mit etwas Honig Süßen.

Zum Garnieren die Sahne steif schlagen und als Sahnehaube auf die heiße Schokolade setzen. Mit etwas Borkenschokolade betreuen.

 

Tipp: Milch beim Erwärmen mit Vanille oder Zimt erwärmen. Für den Feurigen Kick nimmt am Chili!